Gewinner der Kinderhospizaktion

Die Spieler durften sich nicht in den Wirren der Vergangenheit verlaufen. Sie mussten sich erfolgreich den Herausforderungen stellen, um bis zum Ende der Geschichte vordringen zu können.

Einige Herausforderer sind auf der Strecke des Weges verloren gegangen oder haben einfach aufgegeben.

Doch andere haben sich auf die Unterstützung von Sungura, dem Maskottchen des Kinderhospiz Sonnenblume, eingelassen und konnten bis ans Ende der Geschichte vordringen.

Gewinnmitteilung - Kinderhosoiz Sonnenblume

Gewinnmitteilung – Kinderhosoiz Sonnenblume

Die Gewinner der Aktion zum Tag der Kinderhospizarbeit sind:

 

Dominik und Lucy

 

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Euer Gewinn neben jeder Menge Spaß und Auffrischung der historischen Kenntnisse ist ein Happy Caching Coin

Gewinn: Tag der Kinderhospizarbeit 2014

Gewinn: Tag der Kinderhospizarbeit 2014

  • Horseshoe Geocoin Antik Gold (Auf der Vorderseite befindet sich ein Glückskleeblatt. Zusammen mit dem Hufeisen auf der Rückseite soll es dir Glück beim Suchen und Finden bringen.)
  • Ladybird Geocoin Foggy Gold (Auf der Vorderseite befindet sich ein Glückskleeblatt. Zusammen mit dem Marienkäfer auf der Rückseite soll es dir Glück beim Suchen und Finden bringen.)

 

Beide Coins verfügen über ein Loch, sodass leicht Sachen angehängt werden können. Aber er ist auch als Travelbug (für Geocacher) verwendbar. Die Nummer auf dem Travelbug ist noch nicht registriert, so dass die Gewinner dem Coin ihre eigene Aufgabe / Sinn auf die Reise mit geben können. (Übersicht einiger GeoCoins mit ihren Geschichten)

Vielleicht erhält einer der Coins die Aufgabe den Dank an alle Helfer, die Kindern das Leben schöner und einfacher gestalten um die Welt zu tragen 😉

Ein Travelbug ist ein Gegenstand, der von Geocache zu Geocache reisen soll und dessen Route und Aufgabe im Internet mitverfolgt werden kann. Ein Travelbug hat eine eingestanzte Nummer, mit der der Coin aktiviert werden kann. (Anleitung zum Aktivieren)

 

Aktion auf geosurfen am 10.2., dem Tag der Kinderhospizarbeit

IMG_20140210_122718

Heute ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Um eure Aufmerksamkeit auf diesen Tag zu lenken und als kleines Dankeschön für die vielen Unterstützungen hat die Aktion „Wir fürs Kinderhospiz Sonnenblume“ zusammen mit geosurfen eine eigene Wave entwickelt.

In nur drei Tagen haben wir eine Tour entworfen, die euch auf den Spuren des Maskottchens Sungura (Kinderhospiz Sonnenblume) mit seinem afrikanischen Freund durch die Aachener Innenstadt führt, wo es einige Aufgaben zu bestehen und Rätsel zu lösen gilt.

Screenshot_2014-02-10-13-23-18

Weil Sunguras Freund im Rollstuhl sitzt, gibt es einige Herausforderungen zu überwinden. Ihr könnt euch an den jeweiligen Punkten entscheiden, ob ihr einen rollstuhlgerechten Weg suchen oder die entsprechende Abkürzung gehen wollt.

Auf jeden Fall kommt der Spaß nicht zu kurz. Nebenbei erfahrt ihr einiges über die Aachener Stadtgeschichte – sogar alteingesessene Öscher können dazulernen – und zum Abschluss der Tour könnt ihr mit einem Foto des Maskottchens Sungura an einem Gewinnspiel teilnehmen. (Link)